Zum Inhalt springen

Shiny Darknet: So attraktiv ist das Netzwerk für Fakes & Desinformation

STAFFEL 3 EPISODE 1 ~~~~~

Veröffentlichung: 27. Oktober 2022

Gast: Stefan Mey, Journalist und Buchautor

Darum geht’s

Teenage Drogenhändler wie „Shiny Flakes“, Postfächer für Whistleblower*innen und Hacker*innen, die ihre Dienstleistungen anbieten. Das Darknet als Gegenmodell zum „normalen“ Internet ist ein Ort voller Widersprüche und lockt mit Inkognito-Versprechen dank spezieller Verschlüsselungssoftware.

Wenn Anonymität im Darknet für diese Gruppen attraktiv ist – trifft das auch für Treiber*innen von Desinformation zu? Immerhin waren Fake-Waffenhändler im Darknet bereits Propaganda-Werkzeug im Ukraine-Krieg.

Victoria spricht mit dem Journalisten und Buchautoren Stefan Mey über die Rolle des Darknets für Fakes und Desinformation. Außerdem bringen die beiden Licht ins Darknet und decken Mythen auf, die über dieses Netzwerk kursieren. Zu guter Letzt gibt Stefan Tipps für sicheres Surfen im Darknet.

Shownotes und Quellen

Credits: Musik „Digga Fake Theme Song“ von Alexey Potiy / Fotos von Alexander Bley und und Sergei Magel

„Digga Fake – der Podcast über Fake News & Fact-Checking“ ist eine Produktion von © Victoria Graul

Weiteres Futter für Augen, Ohren und Kopf gibt’s auf Instagram.

Soundeffekt „Jolly Laugh“ von Mike Koenig auf SoundBible Attribution 3.0, letzter Zugriff am 23.10.2022.

Setz dich zu Victoria ans Mikro

Wenn die Chemie passt, kommt der Rest von ganz allein.